© 2016 Jasch-Schirme Aschenbrenner GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Jasch® Ventor® Stormwalker® sind eingetragene Schutzmarken der Jasch-Schirme Aschenbrenner GmbH


Home Kollektion Firmenchronik Kontakt & Impressum
FIRMENCHRONIK

1894 Gründung der "Gebrüder Aschenbrenner GmbH" durch Anton und Josef Aschenbrenner. Mit ca. 80 Mitarbeitern wurden fabriksmäßig Schirme und Bekleidung erzeugt und in sämtliche damalige Kronländer geliefert.


1940 Trennung der Brüder Aschenbrenner   und  Weiterführung des Unternehmens durch Josef Aschenbrenner als Einzelfirma. Mit ca. 150 Mitarbietern werden weiterhin Schirme und Hemden erzeugt. Ein Kaufhaus wird in Schärding eröffnet. Das Sortiment umfaßt Spielwaren, Reisegepäck, Lederwaren, Haushaltsartikel. Eine der ersten Palmers-Verkaufsstellen Österreichs wird ebenfalls eingerichtet.


1945 Franz Aschenbrenner (I.) tritt in das Unternehmen ein und leitet fortan die Geschäfte.


1954 Preisverfall im Textilsektor. Die Hemdenproduktion wird eingestellt.


1970 Franz Aschenbrenner (II.) legt erfolgreich als einer der letzten Schirmmacher Österreichs die Meisterprüfung ab. Der Schirmmacher ist kurze Zeit später kein Lehrberuf mehr.


1979 Nach dem Tod des damaligen Seniors führt Franz Aschenbrenner (II.) mit seiner Frau Helga Aschenbrenner das Unternehmen weiter.








1989 Franz Aschenbrenner (III.) beginnt seine Tätigkeit im elterlichen Unternehmen.


1993 Selbst namhafte europäische Hersteller haben längst begonnen Ihre Produkte in Asien produzieren zu lassen. Durch den Preisdruck muß die Schirmproduktion eingestellt werden um in einer neuen Marktsituation weiterbestehen zu können. Eine Reparaturabteilung wird bis heute aufrecht erhalten. Die heutige "Jasch - Schirme Aschenbrenner GmbH " wird mit Franz Aschenbrenner (II.) als Geschäftsführer gegründet. Schließung des Kaufhauses und Konzentration auf Import und Handel im Ursprungsgeschäft.


2013 Franz Aschenbrenner (III.) wird neuer Geschäftsführer der Gesellschaft. Das Unternehmen befindet sich zu 100 % in Familienbesitz.